Munition als Geocache

Wieder einmal stöberte ich in einer freien Minute ein wenig im Web herum und stolperte über eine Anzeige bei Ebay,bei der ich mir erst ungläubig die Augen reiben musste.

Da verkauft ein Anbieter allen Ernstes Schrotpatronen als Geocachebehälter.

Hier der Link zur Anzeige

Ich möchte mir gar nicht ausmalen,wenn jemand diese Behälter tatsächlich als Versteck nutzt und dieses durch einen Muggle gefunden wird.

Einfach unglaublich!

.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Munition als Geocache

  1. Pingback: Cachepodcast #153 | Cachepodcast

  2. Pingback: DSM061 – Vibrator | die schweigende Mehrheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.