Logbedingung bei einem Tradi?…..Das ist doch für den A…..

Die oberste Bedingung um einen Cache online loggen zu dürfen,ist der Eintrag in das (hoffentlich) im Cache befindliche Logbuch.

Es gibt Cachetypen,bei denen zusätzliche Logbedingungen Gültigkeit haben,dass gilt aber weder für Multis,Mysterys oder Tradis.

Bei einem Tradicache fand ich im Listing folgendes:

„Aus gegebenem Anlass: „Logs“, die aus weniger als fünf Buchstaben bestehen, werden als Missachtung der Arbeit des Owners betrachtet und umgehend wieder gelöscht. Ich dachte nicht, dass man derartige Selbstverständlichkeiten noch als LOGBEDINGUNG formulieren muss.“

Wie schon gesagt gibt es bei Tradis KEINE Logbedingungen.

Auch ein Log von mehr als fünf Buchstaben kann und darf der Owner nicht als Selbstverständlichkeit ansehen.

Sogar ein leerer Log hat seine Gültigkeit.

Selbstverständlich möchte man als Owner ausführliche Logs zu seinem Cache lesen,darf dieses aber bestenfalls als Bitte formuliert im Listing erwähnen.

Andere Caches des Owners enthalten ähnliche Bedingungen.

Entweder ist dieses beim Review überlesen,oder nachträglich eingefügt worden.

Auf jeden Fall hat so etwas in einem Listing nichts verloren!

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf Logbedingung bei einem Tradi?…..Das ist doch für den A…..

Schreibe einen Kommentar zu argus1972 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.